Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Möglichkeiten, unsere Produkte mit Gravuren zu versehen. Sollten Sie hierzu Fragen oder Anmerkungen haben, so clicken Sie bitte rechts auf Kontakt und hinterlassen uns eine Nachricht. Wir melden uns dann. Versprochen.

Allgemeine Informationen
Beim Gravieren kommen hauptsächlich die Verfahren Diamant, Freihand und Laser zum Einsatz. Die Diamant-Gravur ist das klassische Verfahren, Ringe innenseitig zu gravieren. Der zu gravierende Text wird hierbei mit einer harten und feinen Diamant-Spitze in die Oberfläche des Stückes geritzt. Dieses Verfahren ist preisgünstig, hat jedoch den Nachteil, dass die Gravur in harten Materialien, wie zum Beispiel unserem Damaststahl, nicht so deutlich zu erkennen ist, wie Gravuren in weichen Materialien wie Silber oder Gold. Die Auswahl der möglichen Schriftarten beschränkt sich darüber hinaus auf eine, aus Großbuchstaben bestehende Blockschriftart. Deutlich mehr Auswahl, allerdings auch zu deutlich höheren Preisen, bietet die Freihandgravur. Hier wird das Gravierwerkzeug in ein Handstück eingespannt, und frei Hand geführt. Dies erfordert eine ruhige Hand und viel Geschick und Erfahrung. Die Freihandgravur wird nur noch bei Stücken angewendet die sich weder Diamant, noch Lasergravieren lassen, z.B. sehr große Stücke. Für unsere Produkte ist sie nicht erforderlich, daher bieten wie sie auch nicht an. Der momentane Goldstandard beim Gravieren ist die Lasergravur. Hiermit lassen sich nicht nur Text in beliebigen Schriftarten, sondern auch Graphiken in hoher Qualität gravieren, unabhängig von der Härte der Oberfläche.
Top
Gravuren an Ringen
Das Standardverfahren, um Ringe innenseitig zu gravieren ist die Diamantgravur (siehe oben). Diese Methode ist preisgünstig, aber leider auch wenig variabel im Hinblick auf Schriftarten und Textlänge. Es gibt lediglich eine Schriftart, in der sich maximal 32 Zeichen oder Ziffern gravieren lassen. Auch die Qualität der Diamantgravur ist bei Damastringen, aufgrund der Härte des Materials, leider häufig magelhaft. Eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Schriftarten, sowie die Möglichkeit, Ringe außenseitig oder am Rand zu gravieren bietet die Lasergravur (siehe oben). Da bei diesem Verfahren die Schriftgröße variiert werden kann, lassen sich in der Regel auch deutlich mehr als 32 Zeichen oder Ziffern gravieren. Darüber hinaus können auch Graphiken, oder in der eigenen Handschrift verfasste Texte und Fingerabdrücke graviert werden. Trotz der deutlich höheren Kosten raten wir dringend zu Lasergravuren.
Top
Preise
Die Preise richten sich nach Art der Gravur und Inhalt, und staffeln sich wie folgt:

1. Diamantgravur
- EUR 4,- für das erste Zeichen
- EUR 0,80 für jedes weitere Zeichen

2. Lasergravur
- Pauschal EUR 59,- für Textgravuren
- Pauschal EUR 69,- für Gravuren mit Graphiken, handschriftliche Gravuren oder Fingerabdrücke
Top
Besuchen Sie uns in unserem Atelier:
Hecho-a-Mano [etscho_a_mano]
Eppinghovener Str. 3
46535 Dinslaken

Phone
02064 - 9708370

Öffnungszeiten